Osa® Pflanzen-Zahngel

Wenn die ersten Zähnchen kommen wird der natürliche Zahnungsprozess des Kindes meist von Druckgefühl und gereizten Zahnfleischpartien begleitet. Osa Pflanzen-Zahngel ist der pflanzliche Helfer in der schwierigen Zahnungszeit:

  • Kühlt, beruhigt und pflegt das gereizte Zahnfleisch.
  • Schützt vor Entzündungen.
  • Ideal zur Ergänzung von bereits verwendeten Globuli.
  • Enthält Kamillen-, Nelken-, Salbei- und Pfefferminzöl sowie Propolis-Tinktur.
  • Ohne Zucker - zahnschonend

So helfen Sie Ihrem Baby:

  • Bei den ersten Anzeichen, dass die Zähnchen kommen sowie beim Durchtritt 2-3 cm Gel mit dem Finger auf das gereizte und gerötete Zahnfleisch auftragen und das Gel leicht einmassieren.
  • Falls nötig nach einer halben Stunden wiederholen und bis 3 -mal täglich anwenden.
  • Am besten nach den Mahlzeiten und vor dem Einschlafen.

Osa® Pflanzen-Zahngel ist auch für Erwachsene zur Pflege von Prothesendruckstellen sowie Reizungen in der Mundhöhle und des Zahnfleisches geeignet.

Hinweis: Osa® Pflanzen-Zahngel nicht anwenden bei bekannter Überempfindlichkeit auf einen der Inhaltsstoffe.

Osa® Pflanzen-Zahngel gibt es nur in der Apotheke (PZN 8474364). Fragen Sie Ihren Arzt nach Osa® oder lassen Sie sich von Ihrem Apotheker beraten.

Gebrauchsinformation downloaden (PDF)