Menu Osanit & Osa Osanit & Osa Suche Sprache
Sambucus nigra D3 (schwarzer Holunder)
Schwarzer
Holunder
Erfahre mehr!

Sambucus nigra D3 (schwarzer Holunder)

Sambucus nigra ist ein homöopathische Arzneimittel, das aus den Blüten und Blättern des Schwarzen Holunders gewonnen wird.

Wirkung des schwarzen Holunders

Die Hauptwirkung des Homöopathikums Sambucus nigra ist auf die oberen und unteren Atemwege gerichtet. Durch seine teils stark schweißtreibenden Wirkung und seinem hohen Gehalt an Vitamin C wird Sambucus nigra D3 bei fieberhaften Erkältungskrankheiten eingesetzt.
 

Insbesondere ist es bei Schnupfen der Säuglinge und Kleinkinder, der zäh und glasig ist, und bei dem das Kind nur sehr schlecht durch die Nase atmen kann, angezeigt. Dickes, zähes Sekret führt zu einer Verstopfung der Nasenlöcher, wodurch das Kleinkind am Atmen und Saugen gehindert wird. Immer wieder muss es beim Trinken von der Brustwarze der Mutter oder vom Sauger des Fläschchens lassen, um Luft holen zu können.

Auch kann es, insbesondere in der Nacht, zu anfallsartigen Hustenanfällen kommen, so dass sich das Kind im Bett aufsetzen muss, um Luft holen zu können. Heftiges Schwitzen tritt auf, wenn das Kind auf Grund der Hustenattacken plötzlich aus dem Schlaf gerissen wird. Sobald es wieder einschläft, ist die Haut wieder trocken.

Osarhin® Streukügelchen beinhalten Sambucus nigra D3 (schwarzer Holunder)

Die Kleinsten unter uns brauchen die größte Unterstützung, vor allem, wenn es ihnen nicht gut geht. Bei starkem Schnupfen, wenn das Ein- und Ausatmen zur Belastung wird, steht Osarhin® zur Verfügung.

Osarhin® Streukügelchen