Zahnpflege als Ritual

Bereits mit dem ersten Zähnchen soll mit der Zahnpflege begonnen werden. Putzen Sie Ihrem Kind jeden Abend mit einer weichen Zahnbürste und einem Klecks Kinderzahnpaste die Zähne. Beim Baby können Sie am besten putzen, wenn es auf dem Wickeltisch liegt. Wenn Sie das in das tägliche Pflegeritual aufnehmen und später zusammen mit Ihrem Kind die Zähne putzen, lernt es schnell, dass Zahnpflege dazugehört.

Mit 18 Monaten ist Ihr Kind wahrscheinlich soweit, sich die Zähne alleine zu putzen. Zeigen Sie Ihrem Kind, wie man die Zahnbürste im Mund bewegt. Die nächsten Jahre werden Sie Ihrem Kind dennoch helfen und nachputzen müssen. Kontrollieren Sie, ob Ihr Kind wirklich gründlich geputzt hat.

Falls dem Kind die Zahncreme nicht schmeckt, probieren Sie eine andere Marke. Je länger Zahnpaste im Mund bleibt, desto besser kann sich das Fluor an den Zahn anlagern.

Guter Tipp: Wenn Sie wegen der Kontrolle Ihrer eigenen Zähne einen Termin beim Zahnarzt haben, melden Sie ihr Kind gleich mit an und holen sich Tipps für dessen Zahnpflege. So lernt das Kind, dass ein Besuch beim Zahnarzt etwas Natürliches ist – das beugt Ängsten vor.

Wie werden Zähne richtig geputzt?

Um das tägliche Zähneputzen lustiger zu gestalten, können Sie die Zähnchen Ihres Kindes nach der KAI-Methode reinigen. Zuerst die Kau-, dann die Außen- und am Schluss die Innenflächen putzen. Bei „K“ darf das Krokodil das Maul ganz weit aufmachen, bei „A“ faucht der Tiger mit zusammengebissenen Zähnen und malt Kreise auf die Außenflächen, bei „I“ gähnt die Giraffe und kehrt die Krümel von den Innenseiten der Zähne. Achten Sie bei der Zahnpflege auf typische Problemzonen: Zahnvertiefungen der Backenzähne, Zwischenräume und Zahnfleischrand.

Zahnputzlied

Wenn Zähneputzen Spaß machen soll, müssen Eltern manchmal tricksen. Mit Musik geht alles besser – auch das Zähneputzen-Lernen. Hier ein einfaches Lied, um das Zähneputzen nach der KAI-Methode witziger zu gestalten. Das Melodie und die richtigen Putzbewegungen sehen Sie im Video (Link: https://www.youtube.com/watch?v=KCwS5NzwhuM)